go to content

Menu

Arbeitsgruppe Flüchtlingshilfe

Arbeitsgruppe Flüchtlinge

Am 1.9.2016 erfolgte der erste Spatenstich für den Wohnstandort für Geflüchtete in Lamme. In dem zweigeschossigen Massivbau am Bruchstieg können bis zu 100 Menschen wohnen. Der Runde Tisch Lamme unterstützt die Integration der Geflüchteten in den Ortsteil Lamme und hat die Arbeitsgruppe Flüchtlinge gegründet. Die  Arbeitsgruppe hat erfolgreich ein Netzwerk von Spender/innen und Ehrenamtlichen aufgebaut.

Während der Bauphase ging die Zahl der Geflüchteten, die nach Braunschweig kamen, kontinuierlich zurück. Deshalb plante die Stadt die Wohneinheiten an Personen zu vermieten, die auf dem freien Wohnungsmarkt keine bezahlbare Wohnung finden. Die Geflüchteten in den bereits belegten Neubauten in anderen Stadtteilen konnten jedoch nicht so schnell wie erwartet wieder ausziehen. Auf dem Wohnungsmarkt war und ist Wohnraum knapp und Wohnungen sind kaum verfügbar. Deshalb mussten die noch nicht belegten Neubauten letztlich doch für die Unterbringung von Geflüchteten genutzt werden.

Seit Oktober 2018 wohnen geflüchtete Meschen im Wohnstandort in Lamme. Aus dem Netzwerk wurde schließlich der Verein Bürgergemeinschaft Lamme e. V. gegründet. Er löste die Arbeitsgruppe Flüchtlinge ab und koordiniert die Arbeit der Ehrenamtlichen und die Verteilung von Spenden. Außerdem wirbt der Verein Fördermittel oder Spenden ein, um zukünftige Vorhaben zur Integration der neuen Einwohner/innen finanzieren zu können. Mit dem Vereinszweck wird das gedeihliche Zusammenleben aller Einwohner/innen von Lamme angestrebt. 

Wenn Sie im Netzwerk der Ehrenamtlichen in Lamme mitwirken wollen sind Sie herzlich willkommen. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie in Lamme oder in anderen Ortsteilen wohnen. Die Kontaktaufnahme ist über unser Kontaktformular auf dieser Seite möglich.

Ansprechparter: Andreas Aplowski ( fluechtlingshilfe(at)lamme(dot)de )

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
:
:
:
:
Refresh Image
Bitte Ergebnis eintragen